Die Fraktion Junges Duisburg hat für die nächste Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima und Naturschutz am 10.05.2021 einen Antrag eingebracht, mit dem die Fraktion sichere und moderne Fahrradabstellmöglichkeiten in der Innenstadt fordert! „Ein Dach für Drahtesel – das haben wir schon 2019 gefordert und meinen damit sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Damals hat man uns gesagt, das sei in Planung – aber ich sehe noch keinen Fortschritt“, betont Dr. Stephan Wedding, Vorsitzender der Junges Duisburg-Fraktion.

Nun hat sich herausgestellt, dass die Verwaltung damit einfache Fahrradbügel meinte. „Hierbei kann es sich doch nur um einen Scherz der Verwaltung handeln“, fragt sich Uwe Becker, der fachpolitische Sprecher der Junges Duisburg-Fraktion, im Ausschuss für Umwelt, Klima und Naturschutz. „Wenn wir die Verkehrswende wirklich ernst meinen, dann müssen wir den Bürgerinnen und Bürgern moderne und sichere Abstellmöglichkeiten für ihre Fahrräder anbieten. Fehlen diese, bleibt das geschätzte Fahrrad lieber im sicheren Keller daheim. Und dabei bedarf es mehr als eines einfachen Fahrradbügels“, stellt Uwe Becker für die Fraktion Junges Duisburg klar.

Konkret fordert JUDU eine zentral in der Innenstadt gelegene, personenüberwachte Fahrradwache, zusätzliche mindestens kameraüberwachte Abstellflächen und an geeigneten Stellen sogenannte Fahrradboxen. „Das Potenzial von sicheren Fahrradabstellanlagen wird häufig noch unterschätzt und ist längst nicht bei allen ins Bewusstsein getreten. Man stelle sich nur mal einen neu errichteten Supermarkt ohne Pkw-Parkplätze vor. So selbstverständlich diese frühzeitig in Planungen einbezogen werden, so selbstverständlich werden sichere Fahrradabstellanlagen gerade bei der Stadtplanung viel zu wenig berücksichtigt. Das muss sich ändern, weil sich die Lebensweise der Menschen ändert“, sagt Uwe Becker. Inzwischen erledigen immer mehr Menschen ihre alltäglichen Wege zum Einkauf oder zur Arbeit mit dem Rad. Nun darf bei der Errichtung von sicheren Fahrradabstellmöglichkeiten nicht noch mehr Zeit verloren werden!

Den Antrag finden Sie hier.