Die Landschaft von weiterführenden Schulen in Duisburg gestaltet sich vielfältig: Neben Gesamtschulen und Realschulen gibt es noch Gymnasien, Hauptschulen und Sekundarschulen. In den letzten Jahren sind – auch im Rahmen von verschiedenen Förderprogrammen – zahlreiche Modernisierungs- und Investitionsmaßnahmen an den Duisburger Schulen durchgeführt bzw. geplant worden. In diesem Zusammenhang stellt die Fraktion Junges Duisburg in der nächsten Sitzung des Schulausschusses eine Anfrage. „Wir möchten mit unserer Anfrage erfahren, wie viele Gelder in die einzelnen Schulformen geflossen sind. Außerdem ist für uns die Verteilung über die einzelnen Stadtbezirke von Interesse”, erläutert Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Wedding die Beweggründe für die Anfrage.

Ziel der Anfrage ist es, eventuelle Bedarfe von einzelnen Schulformen frühzeitig zu erkennen und für eine gerechte Verteilung von Geldern in die Schulinfrastruktur zu sorgen. „Es darf in Duisburg keine Schulform geben, die systematisch vernachlässigt und am langen Arm verhungern gelassen wird!“, so Wedding.

Die Anfrage finden Sie hier.